Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Chilibohnentopf Mit Auberginen

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Chilibohnentopf Mit Auberginen:



    • 500 g Weisse Bohnen
    • 1 Tl. Salz
    • 5 Lorbeerblaetter
    • 1 kg Schweineschulter
    • 2 El. Oel
    • 2 groß. Zwiebeln
    • 3 Knoblauchzehen
    • 3 Chilis, frisch mehr nach Geschmack
    • 1 Ingwerwurzelstueck walnussgross
    • 500 g Auberginen
    • 500 g Tomaten oder
    • 1 Dos. Tomatenfleisch
    • Salz Pfeffer
    • 1 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
    • 1 l Bruehe
    • Petersilie oder Koriandergruen

    1. Die Bohnen schon am Vortag in reichlich Wasser einweichen.

    Anderntags mit frischem Wasser bedeckt langsam zum Kochen bringen,

    salzen, Lorbeerblätter zufuegen. Unterhalb des Siedepunkts garziehen

    lassen - je nach Alter und Sorte bis zu zwei, drei Stunden.



    2. Inzwischen das Fleisch in Wuerfel von ca. drei Zentimetern



    Kantenlänge schneiden. In einem breiten, flachen Topf, der ihnen

    viel Bodenkontakt bietet, im heissen Oel scharf anbraten.



    3. Die gewuerfelten Zwiebeln, gehackten Knoblauch und Ingwer sowie die

    entkernten, fein geschnittenen Chilis zufuegen.



    4. Auberginen in zwei Zentimeter grosse Wuerfel schneiden. Zusammen

    mit dem gehäuteten, entkernten und grob gehackten Tomaten in den

    Topf geben.



    5. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkuemmel wuerzen. Mit Bruehe bedecken.

    Zugedeckt auf sanftem Feuer etwa eine Stunde garziehen lassen.



    6. Schliesslich ein Drittel der Bohnen mit etwas Kochsud im Mixer

    puerieren, zusammen mit den ganzen Bohnen in den Fleischtopf fuellen.

    Alles gut mischen, kräftig abschmecken und mit reichlich Gruenzeug

    vermischt servieren.





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl