Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Auberginen in Kokosnussmilch

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Auberginen in Kokosnussmilch:



    • 2 mittl. Auberginen
    • 1 Tl. Gelbwurz
    • Salz
    • 7 El. Pflanzenoel; geschmacksneutr.
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 2 Milde gruene Chilischoten
    • 2 El. Butterschmalz
    • 1 Tl. Ingwer; frisch gerieben
    • 2 Tas. Kokosnussmilch
    • 1 Zitrone


    Die Auberginen waschen, trockentupfen, die Stiele und die gruenbraune

    Kappe entfernen und die Fruechte in 5 mm runde duenne Scheiben

    schneiden. Die Auberginenscheiben in einen grossen flachen Teller

    legen und gut mit dem Gelbwurzpulver und Salz einreiben. Das Oel in

    einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze heiss werden lassen und die

    Auberginenscheiben auf beiden Seiten darin braten, aber nicht braun

    werden lassen; dann auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Die Zwiebel

    schälen und sehr fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und durch die

    Knoblauchpresse druecken. Die Chilischoten waschen, von Stiel und

    Kernen befreien und längs halbieren. Das Butterschmalz in einem

    breiten Topf bei mittlerer Hitze heiss werden lassen und die Zwiebeln

    und den Knoblauch darin hellgelb braten. Ingwer und Chilischoten

    einruehren und kurz mitbraten lassen; dabei umruehren. Die

    Kokosnussmilch dazugeben, umruehren und fast bis zum Siedepunkt kochen

    lassen. Die abgetropften Auberginenscheiben vorsichtig in die Sauce

    legen, und bei schwacher Hitze bei halb verschlossenem Topf köcheln

    lassen, bis die Sauce eindickt. In der Zwischenzeit die Zitrone in

    feine Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten,. Den Topf

    vom Herd nehmen, das Gericht abschmecken und vorsichtig in einen

    vorgewärmte Schuessel giessen. Die Zitronenscheiben separat dazu

    reichen. Passt gut zu: Fleisch, Fisch und vegetarischen Menues.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2021 a.pohl