Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Yufkali pilic, Kueken im Teigmantel

    Menge: 4 Pasteten



    Zutaten für Rezept Yufkali pilic, Kueken im Teigmantel:



    • 1 Kueken; etwa 400 g
    • 25 g Butter
    • 75 g Zwiebeln; in feine Scheiben
    • 25 g Peperoni; feingehackt
    • 200 g Tomaten; enthaeutet und- kleingeschnitten
    • 1 Tl. Salz; oder nach Belieben
    • 100 ml Heißes Wasser
    • 2 Yufka; duenne Pfannkuchen
    • 25 g Butter; zerlassen
    • veroeff. Rezept- Erfasst von Rene Gagnaux

    Kueken in einen schweren Topf mit Deckel legen und zehn bis fuenfzehn

    Minuten bei schwacher Hitze garen, bis der Fleischsaft eingekocht

    ist. Wenn es im Topf zu zischen beginnt, vom Feuer nehmen und Kueken

    herausholen.



    In denselben Topf die Butter geben und darin die Zwiebeln in drei bis

    vier Minuten goldgelb braten. Peperoni dazugeben und eine Minute

    ruehren. Tomaten hinzufuegen und vier bis fuenf Minuten ruehren.



    Kueken wieder in den Topf legen, Salz und Wasser zugeben und den Topf

    zudecken. Wenn der Inhalt zu kochen beginnt, Hitze verringern und das

    Kueken in vierzig Minuten weichschmoren. Im Topf abkuehlen lassen.



    Dann das Fleisch von den Knochen lösen, in kleine Stuecke schneiden

    und in die Tomatenmischung ruehren.



    Yufka halbieren und mit etwas zerlassener Butter bestreichen. Die

    Fuellung auf die Yufka-Stuecke verteilen und diese von den Ecken her

    darueber zusammenfalten wie Briefumschläge. In eine gefettete

    Backform legen und die Oberfläche mit zerlassener Butter einpinseln.



    Im vorgeheizten Ofen bei 250 C etwa 5 Minuten backen, bis die Yufka

    eine helle goldbraune Farbe annehmen. Auf vorgewärmter Platte

    servieren.













    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl