Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Weihnachtliche Gänsebrust in Glühwein

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Weihnachtliche Gänsebrust in Glühwein:



    • 1 Gänsebrust - ca. 1200 g
    • 125 ml Enten- oder Gänse-Fond
    • 125 ml Rotwein - trocken
    • 3 Nelken
    • 2 cl Rum
    • 1 Stangen Zimt
    • 3 TL Zucker
    • 1 Orange
    • Salz und Pfeffer Butter

    Arbeitszeit: ungefähr 30 Minuten
    Schwierigkeitsgrad: normal
    Brennwert pro Portion: keine Angabe

    Zubereitung Gänsebrust in Glühwein:


    Was wäre Weihnachten ohne einen Gänsebraten und was wäre Weihnachten ohne Glühwein? Diese beiden "Zutaten" gehören einfach zu Weihnachten dazu und das schon seit vielen Jahrzehnten. Was liegt also näher als diese beiden Grundelemente in einem Rezept zu verbinden. Nachfolgend haben wir ein Rezept für eine leckere weihnachtliche Gans mit Glühwein verfeinert. Natürlich können Sie für die Soße auch noch mit den verschiedensten weihnachtlichen Gewürzen experimentieren. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und Frohe Weihnachtstage.

    1. Zuerst nehmen Sie einen Kochtopf und geben den Zucker hinein und lassen ihn bei hoher Hitze karamellisieren.

    2. Dann gießen Sie den Rotwein auf und geben die Nelken, Zimtstange und die Schale einer halben Orange hinzu.

    3. Lassen Sie das ganze dann 5-6 Minuten leicht köcheln.

    4. Nehmen Sie den Kochtopf nun vom Herd und geben den Glühwein und Rum hinzu. Nochmals kurz durchrühren.

    5. Geben Sie nun Pfeffer und Salz an die Gänsebrust und legen diese mit der Brust nach oben auf den Rost eines Bräters.

    6. Stellen Sie die Gans nun in den Backofen und stellen Sie ihn auf 180 Grad bei Ober- und Unterhitze.

    7. Nach gut 60 Minuten gießen Sie das Fett der Gans, welches sich am Boden des Bräters gesammelt hat, ab.

    8. Drehen Sie die Gans einmal im Bräter herum und beträufeln sie ein wenig mit Glühwein.

    9. Legen Sie die Gans dann wieder mit der Brust nach oben in den Bräter auf den Rost.

    10. Geben Sie den restlichen Glühwein nun in den Bräter.

    11. Stellen Sie die Hitze des Backofens nun auf 130 Grad C ein und lassen die Gans weitere 3 Stunden garen.

    12. Die Gans ist fertig, wenn die Haut schön kross und knusprig ist. Ist die Haut nach den 3 Stunden doch noch recht weich, stellen Sie den Backofen für 6-7 Minuten noch mal auf 250 Grad ein.

    13. Gießen Sie nun den Bratensud aus dem Bräter in einen Kochtopf um. Entfernen Sie mit einem Löffel das Gänsefett und geben dann den Gänse- oder Entenfond hinzu und lassen es aufkochen.

    14. Lassen Sie die Soße ein wenig einkochen und geben dann die Butter hinzu. Anstatt der Butter können Sie die Soße auch mit etwas Speisestärke abbinden.

    15. Lösen Sie nun das Fleisch vom Knochen und servieren Sie es in der Soße.

    16. Passend dazu Knödel, Rotkohl oder Backäpfel.


    Dieses Rezept "Weihnachtliche Gänsebrust in Glühwein" ist recht aufwendig, aber auch für Hobbyköche geeignet. Für Köche, die nicht so viel Zeit und Mühe investieren wollen, haben wir nachfolgend ein schönes Rezept von der http://www.kuehne.de/ Kochkiste: Schnelle Gans mit Balsamico-Gin-Rotkohl. Dieses Koch-Video zeigt Ihnen sehr anschaulich, wie Sie mit nur wenigen Zutaten und recht wenig Zeit für die Zubereitung einen leckeren Gänsebraten zaubern können. Dieses Rezept passt natürlich auch sehr gut zu Weihnachten.






    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl