Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Poularde in Estragonsosse Poularde a la creme d'estragon

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Poularde in Estragonsosse Poularde a la creme d'estragon:



    • 1 kg Poularde
    • 100 g Butter
    • 1 Str. Estragon
    • (o. 2 Tl. getrockneter Estragon) Salz Pfeffer
    • 3 Schalotten
    • 1 Moehre
    • 1 dl Wasser
    • 2 dl Weisswein, abgelagert (Spaetlese)
    • 2 dl Creme fraiche


    Die kuechenfertig vorbereitete Poularde waschen und gut trocknen.



    Frischen Estragon mit heissem Wasser uebergiessen, trocknen lassen. Die

    Blätter von den Stielen lösen und fein hacken. 30 g Butter mit Salz,

    Pfeffer und 1 Tl. gehacktem, frischen oder getrockneten Estragon

    vermengen und in die Poularde fuellen. Die Poularde zunähen und

    dressieren. Schalotten und Möhre fein wuerfeln.



    In einem hohen Bratentopf die restliche Butter siedend erhitzen und

    die Poularde zusammen mit den Schalotten goldgelb anbraten.

    Möhrenwuerfel zugeben, mit 1 dl Wein ablöschen, Pfeffer und Salz

    zugeben und die Poularde zugedeckt bei kleiner Hitze 60 Minuten

    schmoren. Dabei nach und nach das Wasser angiessen. Die fertige

    Poularde auf einer Servierplatte warm halten. Den Fond durch ein Sieb

    passieren, restlichen Wein und gehackten Estragon zugeben, Creme

    fraiche unterruehren und offen etwa 10 Minuten stark kochen lassen.

    Inzwischen die Poularde in Portionsstuecke zerteilen. Den austretenden

    Sud unter die Sauce ruehren. Poulardenteile in eine vorgewärmte

    Servierschale legen und mit der nochmals abgeschmeckten heissen Sauce

    uebergiessen.



    * Source: Leichte Kueche Rhonetal





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl