Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Perlhuhnbrust in Arganöl

    Menge: 4 Menge



    Zutaten für Rezept Perlhuhnbrust in Arganöl:



    • 4 Stück Perlhuhnbrust mit Haut - à ca. 150 g
    • 4 EL Arganöl
    • 4 Zweige getrockneter Lavendel
    • 1 Zweig Rosmarin
    • 2 EL geeiste Butter
    • 4 EL Noilly Prat (französischer Wermut)
    • 100 g kernlose helle Trauben
    • 100 g kernlose rote Trauben
    • Salz Pfeffer
    • 1 Stück Vakuum- oder Zipperbeutel


    Perlhuhnbrust in Arganöl

    Nachfolgend haben wir ein leckeres Geflügelrezept für Sie, welches mit gesundem Arganöl zubereitet wird. Arganöl ist ein besonders wertvolles Öl und wird nicht umsonst "Gold aus Marokko" genannt. Es enthält viele gesunde Inhaltstoffe. Das Arganöl besteht zu ca. 80% aus essentiellen ungesättigten Fettsäuren. Der sehr hohe Gehalt an Vitamin E und anderen Antioxidantien machen Arganöl zum hochwirksamen Pflegeprodukt für Haut und Haare.





    Zubereitungszeit: ca. 45 Min.

    Schwierigkeit: anspruchsvoll





    • Zuerst spülen Sie die Perlhuhnbrüste unter dem Wasserhahn kalt ab. Tupfen Sie diese mit etwas Küchenpapier trocknen.


    • Geben Sie nun die Perlhuhnbrüste mit dem Rosmarinzweig, dem Lavendelzweig und dem Arganöl in einen Zipperbeutel (oder Vakuumbeutel).


    • Nun schließen Sie den Zipperbeutel bzw. vakuumieren den Vakuumbeutel. Sorgen Sie dafür, dass möglichst wenig Luft im Beutel vorhanden ist.


    • Nehmen Sie nun einen großen Kochtopf und kochen Wasser auf.


    • Die Perlhuhnbrüste garen Sie nun im ca. 60 Grad heißen Wasserbad für gut 20 Minuten.


    • Während das Fleisch gart, waschen Sie die Trauben gut ab, halbieren Sie mit einem Messer und würzen Sie ein wenig mit Salz und Pfeffer.


    • Ist die Garzeit um, nehmen Sie die Perlhuhnbrüste aus dem Wasserbad aus dem Beutel und trocknen diese mit etwas Küchenpapier ab.


    • Nun nehmen Sie eine Pfanne und geben das Perlhuhnfleisch hinein und braten es ohne Öl oder Butter auf der Hauptseite für 2 Minuten kurz an.


    • Dann wenden Sie das Fleisch und geben die Lavendel- und Rosmarinzweige hinzu. Abschließend nun die Trauben dazugeben und ein wenig umrühren.


    • Nochmals gut 2-3 Minuten schmoren lassen.


    • Nehmen Sie nun die Perlhuhnbrüste aus der Pfanne und geben die geeiste Butter und das Noilly Prat in die Pfanne. Es bildet sich eine Sauce.


    • Geben Sie nun noch Salz und Pfeffer zu der Sauce hinzu.


    • Die Perlhuhnbrüste servieren Sie nun angerichtet auf einem großen Essteller und geben die Sauce hinzu.


    • Passend können Sie Salzkartoffeln, Rösti oder Kroketten servieren.


    Wir wünschen Ihnen guten Appetit.



    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl