Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Hähnchen Piri Piri

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Hähnchen Piri Piri:



    • 1 Hähnchen (ca. 1,2kg)
    • 1 kg Kartoffeln
    • 3 Chilischoten (Piri Piri)
    • 1 EL Paprikapulver
    • 250 ml Olivenöl
    • Meersalz - grob Salz & Pfeffer Petersilie - gehackt

    Zuerst rühren wir das Würzöl an und nehmen dafür Olivenöl, das Paprikapulver und das Salz. Wir verrühren das Ganze in einer kleinen Schüssel.



    Nun putzen wir die Piri Piri-Chili-Schoten (erhältlich in den meisten Supermärkten) oder bei Bedarf auch andere Chilischoten und ritzen diese der Länge nach ein und entfernen die Kerne. Die Chilischoten waschen wir unter fließend Wasser ab und tupfen dise mit einem Haushaltstuch trocken. Die Schotten hacken wir nun fein und rühren diese unter das Würzöl



    Dann waschen wir das Hähnchen, tupfen dieses trocken und teilen es in 10-15 Stücke. Die Keulen und Flügel trennen wir ab und die Brustteile trennen wir vom Rücken und zerteilen dieses. Man kann anstatt eines ganzen Hähnchens auch fertige Hähnchenteile, wie Filet etc. kaufen.



    Nun nehmen wir eine Bratpfanne und legen Teile der Haut nach oben hinein und bestreichen diese mit dem Würzöl.



    Dann legen wir die Hähnchenteile auf ein Backbleck und schieben dieses in die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen (Umluft: 180°C, Oberhitze/Unterhitze: 200 Grad C, Gas: Stufe 3) und lassen dieses dann gut 30 Minuten braten. Ab und zu bestreichen wir die Hähnchenteile mit einem Pinsel dann mit dem Würzöl.



    Zwischenzeitlich schälen und waschen wir die Kartoffeln und schneiden diese in Spalten oder Stifte. In einer Bratpfanne erhitzen wir Olivenöl und geben die Kartoffelspalten oder Stifte hinein und braten diese gut 15 Minuten lang an. Ab und zu wenden und nach eigenem Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.



    Nun richten wir mit den Hähnchenteilen an.



    Zu dem Hähnchen Piri Piri servieren wir Baguette oder Weißbrot und einen gemischter oder grünen Salat.



    Guten Appetit!



    Viele weitere schöne und leckere Rezepte gibt es hier.



    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl