Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Ananans-Haehnchen

    Menge: 1 Keine Angabe



    Zutaten für Rezept Ananans-Haehnchen:



    • 1 Haehnchen
    • Salz Pfeffer
    • 4 El. Oel
    • 3 Zwiebeln
    • 3 Knoblauchzehen
    • 1 Dos. (410 ml) geschaelte Tomaten
    • 1 Tl. Oregano
    • Schale einer unbeh. Zitrone
    • 25 g Sultaninen
    • 1 kg frische Ananas (oder 1 Dose)
    • 4 El. Rum


    Hähnchen vierteln, salzen, pfeffern. In erhitzten Oel rundum knusprig

    anbraten, herausnehmen.

    Zwiebeln und Knoblauch hachen, im Bratenfett kurz duensten. Tomaten mit

    Saft, Oregano, Zitronenschale und Sultaninen zufuegen. 2 min. köcheln.

    Hähnchenteile wieder zugeben, etwa 35 min. schmoren.

    Ananans schälen, Strunk entfernen. Fruchtfleisch in Spalten schneiden, in

    einem Topf 5 Min. mit Saft köcheln. Mit Rum abschmecken. Ananas unter die

    Soße mischen.

    Top: Dazu schmecken Maispfannkuechlein

    4 Portionen mit je 505 kcal.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2018 a.pohl