Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Hackbraten mit Kaese und Paprika (Mikrowelle)

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Hackbraten mit Kaese und Paprika (Mikrowelle):



    • 500 g Gemischtes Hackfleisch
    • 1 Altbackenes Broetchen
    • 1 Ei
    • 1 Zwiebel; gehackt
    • Salz + Pfeffer Paprikapulver, edelsuess Hackfleischgewuerz
    • 180 g Gruene Paprikaschote
    • 100 g Gouda; gewuerfelt
    • 4 Fruehstuecksspeck (Bacon)
    • 250 ml Wasser
    • 1 Ecke Schmelzkaese
    • 1 Helle Sauce
    • 4 Saure Sahne
    • Renate Schnapka am 05.07.97

    Das Brötchen in Wasser einweichen. Das Hackfleisch, das gut ausgedrueckte

    Brötchen, das Ei und die Zwiebelwuerfel zu einem Fleischteig verarbeiten.

    Mit den Gewuerzen abschmecken. Die Paprikaschote putzen und in kleine

    Wuerfel schneiden. Paprika- und Käsewuerfel mit dem Fleischteig vermischen.

    Mit angefeuchteten Händen einen brotähnlichen Laib formen. Den Braten

    direkt in die Fettpfanne geben und nach Belieben mit Paprikapulver

    bestäuben. Auf den Drehteller stellen und auf dem

    Gewichtsautomatik-Programm (Hackbraten) garen. Nach der Hälfte der Garzeit

    wenden und mit Bacon belegen. Anschließend den Braten herausnehmen und

    warmhalten. Das Wasser und den Bratenfond in eine Glasform geben und bei 850

    Watt in 2-3 Min. aufkochen lassen. Käseecke und Saucenpulver einruehren,

    mit saurer Sahne verfeinern und nochmals bei 850 Watt 1 Min. erhitzen.





    Tip: Anstelle der Paprikawuerfel kann auch eine kleine Dose abgetropfter

    Maiskörner (ca. 150g) zu dem Fleischteig gegeben werden.



















    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl