Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Boehmische Knoedel zu Gulasch



    Zutaten für Rezept Boehmische Knoedel zu Gulasch:



    • 2 mittl. Zwiebeln
    • 600 g Gulasch; gemischt
    • 2 El. Oel
    • 1 l trockener Rotwein
    • 2 El. Tomatenmark
    • 1 Lorbeerblatt
    • Salz Pfeffer
    • 400 g Champignons
    • 190 ml Pfifferlinge; Glas
    • 40 g Butter oder Margarine
    • 10 g davon (2)
    • 2 Eier; Gew.-Kl. 3
    • 300 g Mehl
    • 275 g davon, (3)
    • Muskat
    • 1 Tl. Backpulver; gestrichen
    • 6 El. Milch bei Bedarf mehr
    • 150 g Schlagsahne
    • 25 g Speck; geraeuchert, durchwachsen
    • 1 Bd. Petersilie
    • 1 l Wasser, (1)


    Zwiebeln schälen und fein hacken. Gulasch trockentupfen. Oel in einem

    Schmortopf erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Zwiebeln

    zugeben und mit anbraten. Mit Wasser (1) und Wein ablöschen. Mit

    Tomatenmark, Lorbeer, Salz und Pfeffer wuerzen. Alles zugedeckt ca. 1 1/4

    Stunden schmoren.

    Champignons waschen, putzen und halbieren. Pfifferlinge abtropfen lassen

    (Fluessigkeit evtl. fuers Gulasch verwenden). Fett (2) erhitzen. Pilze darin

    anbraten, nach 40 Minuten Garzeit zum Gulasch geben.

    Uebriges Fett schaumig ruehren. Eier, Mehl (3), Salz, Pfeffer, Muskat,

    Backpulver und Milch unterruehren. So lange ruehren, bis der Teig Blasen

    wirft. Halbieren und zu 2 Rollen formen. In Salzwasser ca. 30 Minuten ziehen

    lassen.

    Sahne und restliches Mehl verquirlen. Unter Ruehren zum Gulasch gießen und

    ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Speck wuerfeln und knusprig auslassen. Petersilie waschen und hacken. Mit de

    Speck mischen. Knödel in Scheiben schneiden und mit dem Gulasch anrichten.

    Die Speck-Petersilien-Mischung ueber die Knödel streuen.

    Getränk: trockener Rotwein

    :Pro Person ca. : 900 kcal







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl