Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Arrosto Misto (Gemischter Braten aus der Toscana)

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Arrosto Misto (Gemischter Braten aus der Toscana):



    • 4 Zweige Rosmarin
    • 4 Zweige Thymian
    • 8 Blaetter Salbei
    • 4 Knoblauchzehen
    • 1 l Olivenoel
    • 750 g Kartoffeln
    • 500 g Schalotten
    • 2 Huehnerkeulen
    • 2 Entenkeulen
    • 2 Kaninchenkeulen
    • 2 Wachteln
    • 500 g Zucchini
    • 4 Tomaten
    • Salz, Pfeffer

    Kräuteröl



    Die Kräuter von den Stielen befreien, die Knoblauchzehen schälen und

    in duenne Scheibchen schneiden. Alles zusammen mit dem Olivenöl

    mischen und mindestens 5 Stunden ziehen lassen.



    Braten



    Die Kartoffeln waschen, schälen und halbieren; die Schalen grob

    zerkleinern. Ein Backblech mit etwas Oel bestreichen; die Kartoffeln

    salzen und mit der Schnittfläche auf das Blech legen, die Schalotten

    darueber verteilen.



    Die Huehner-, Enten- und Kaninchenkeulen am Gelenk halbieren. Mit Salz

    und Pfeffer wuerzen und zu den Kartoffeln legen. Alles zusammen in die

    auf 200 Grad vorgeheizte Backröhre geben.



    Das Kräuteröl durch ein Sieb passieren, die Keulen ab und zu damit

    bestreichen. Unterdessen die Zucchini waschen und in 1 cm dicke

    Scheiben schneiden.



    Nach 20 Minuten Garzeit die beiden gewaschenen und ebenfalls gewuerzten

    Wachteln zusammen mit den Zucchinischeiben in den Herd geben.



    Weitere 20 Minuten garen lassen und dabei immer wieder mit Oel

    bestreichen.



    Dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und die gewaschenen und

    grob gewuerfelten Tomaten zusammen mit den abgesiebten Kräutern

    hinzugeben.



    Nach weiteren 20 Minuten ist der Braten fertig.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl