Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Apfel-Lamm-Ragout

    Menge: 4



    Zutaten für Rezept Apfel-Lamm-Ragout:



    • 750 g Lammfleisch; aus der Keule
    • 2 El. Getrockneter Majoran - gerebelt
    • 1 Bd. Fruehlingszwiebeln
    • 2 Saeuerliche Aepfel
    • 330 g Butterschmalz
    • 350 g Trockener Cidre; oder Apfelwein
    • schwarzer Pfeffer adM.
    • 1 Tl. Salz; nach Geschmack
    • 1 Lorbeerblatt


    Das Fleisch kalt abspuelen, trockentupfen und in mundgerechte Wuerfel

    schneiden. Fett und Sehnen entfernen. Die Wuerfel in einer Schuessel mit

    dem Majoran vermengen und den Cidre daruebergiessen. Das Fleisch soll mit

    Fluessigkeit bedeckt sein. Alles zugedeckt im Kuehlschrank 12 Stunden

    marinieren.



    Von den Fruehlingszwiebeln die Wurzelansätze und die dunkelgruenen Röhren

    abschneiden, dann in etwa drei Zentimeter lange Stuecke schneiden. Die

    Aepfel schälen, vierteln, Kerngehäuse, Blueten und Stielansätze entfernen,

    Aepfel in Stuecke schneiden.



    Die Fleischwuerfel auf einem Sieb abgiessen, die Marinierfluessigkeit in ein

    Schuessel auffangen. Die Fleischwuerfel mit Kuechenkrepp trockentupfen.

    Butterschmalz in einem schweren Bräter erhitzen und das Fleisch solange

    anbraten, bis alle austretende Fluessigkeit verdampft ist und die Wuerfel

    eine goldbraune Farbe annehmen.



    Dann Zwiebeln und Aepfel zugeben, unter Wenden kurz mit anbraten. Alles mit

    dem Cidre ablöschen, mit Pfeffer und Salz wuerzen und das Lorbeerblatt

    zugeben. Das Ragout bei Mittelhitze zugedeckt etwa 30 Minuten garen, bis

    das Fleisch muerbe ist und die Apfelstuecke zerfallen sind.



    Vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu dem Ragout

    frisch aufgebackenes Stangenweissbrot reichen.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl