Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Abbacchio Brodettato / Lammschulter mit Ei

    Menge: 2 Personen



    Zutaten für Rezept Abbacchio Brodettato / Lammschulter mit Ei:



    • 800 g Lammschulterfleisch
    • 4 El. Olivenoel extra vergine
    • 1 klein. Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • Salz, Pfeffer
    • 100 ml Weisswein
    • 3 Eigelb
    • 50 g Parmesan; gerieben
    • Petersilie Muskatnuss
    • 1 Zitrone; den Saft davon


    Das Fleisch vom Knochen lösen und in Stuecke schneiden. In einer

    Pfanne mit Oel die kleingehackte Zwiebel und die zerdrueckte

    Knoblauchzehe anduensten.



    Das Fleisch gut anbraten, salzen, pfeffern, den Wein angiessen und

    15-20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.



    Die Eigelbe mit Parmesan, etwas kleingehackter Petersilie, Salz,

    Pfeffer, Muskat und dem Zitronensaft verruehren. Pfanne vom Feuer

    nehmen, Eimasse mit der Bratensauce verruehren und mit dem Fleisch

    vermischen. Die Sauce soll dabei die Konsistenz eines sehr weichen

    Ruehreis haben. Sofort auf vorgewärmten Tellern heiss servieren.







    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl