Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Rezept: Weihnachts-Mandarinencreme

    Menge: 6 Portionen



    Zutaten für Rezept Weihnachts-Mandarinencreme:



    • 300 g Lebkuchen
    • 250 g Quark
    • 250 g Mascarpone
    • 2 Dosen Mandarinen
    • 1 Becher Sahne
    • 75 g Zucker
    • 1 Paket Sahnesteif


    Zuerst lassen wir die Mandarinen in einem Sieb abtropfen und fangen den Mandarinensaft in einer Schüssel oder tiefen Teller auf.
    Dann schlagen wir in einer passenden Rührschüssel das Paket Sahnefest (Sahnesteif) zu einer festen Masse.

    In einem anderen Rührgefäß verrühren wir Zucker, Mascarpone, Quark und 6 EL vom Madarinensaft.

    Dann heben wir vorsichtig das Sahnefest unter diese Masse.

    Nun nehmen wir die Hälfte vom Lebkuchen und zerbröseln diesen in eine große Desserschüssel. Am besten rerreisst man den Lebkuchen mit einer Gabel.

    Anschließend geben wir einige Löffel Mandarinensaft über den Lebkuchen und verteilen dann einen Teil der Madarinen darauf.

    Wir nehmen nun die Hälfte der Crememasse und geben diese auf die Mandarinen.

    Dann zerbröseln wir die andere Hälfte vom Lebkuchen und geben diese als nächste Schicht in die Dessertschale. Diese Lebkuchen-Schicht beträufeln wir wieder mit etwas Mandarinensaft.

    Nun wieder eine Schicht mit Mandarinen und darüber dann die restliche Creme-Masse verteilen.

    Wir können einige Mandarinen bis zum Schluss übrig lassen und garnieren dann oben auf der letzten Creme-Schicht die Nachspeise.

    Abschließend stellen wir die Mandarinencreme für 1-2 Stunden in den kalten Kühlschrank.

    Guten Appetit!


    Weitere leckere Rezepte zum nachkochen, die Sie interessieren könnten:
    Mandarinencreme
    Weihnachts-Toertchen
    Weihnachts-Trueffel




    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in






     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl