Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Horst Lichter, Tim Mälzer, Alfons Schuhbeck, Christian Rach, Alfred Biolek, Oliver, Rolf Zacherl und Steffen Henssler.
     

    Rezept: Geduensteter Spinat

    Menge: 4 Portionen



    Zutaten für Rezept Geduensteter Spinat:



    • 1 kg Spinat, frischen
    • Salz weißer Pfeffer
    • 3 El. Olivenoel
    • 1 Zitrone, Saft von
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer
    • 75 g Parmesankaese


    Den Spinat verlesen, gruendlich waschen und tropfnass auf 3 oder

    Automatik-Kochstelle 9-12 erhitzen und zusammenfallen lassen.

    Die Knoblauchzehen abziehen, in Scheiben schneiden. Das Oel auf 3 oder

    Automatik-Kochstelle 9-12 erhitzen. Die Knoblauchzehen zugeben und auf

    2 oder Automatik-Kochstelle 6-8 anduensten.

    Den Spinat zufuegen, mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt auf 1

    oder Automatik-Kochstelle 3-4 etwa 5 Minuten duensten. Mit Salz und

    Pfeffer wuerzen. Vorm Servieren mit grob geriebenem Parmesankäse

    bestreuen.

    Beilagentipp: Stangenweissbrot

    Tipp: Sehr delikat, wenn Sie 200g Lachsfilet wuerfeln, in einer

    beschichteten Pfanne mit heissem Pflanzenöl kurz duensten und unter

    den Spinat heben.





    Rezept drucken



    Hat dir dieses Gericht geschmeckt und du suchst ein ganz bestimmtes leckeres Koch- oder Backrezept aus unserer Koch-Sammlung ? Dann suche es mit unserer Suchfunktion:

    Rezeptsuche: in





     
     
    (c) 2003-2022 a.pohl