Startseite
    Blog
    Rezepte A-Z
    Rezepte Top100
    Rezepte CD
    Rezept suchen
      Backen
      Beilagen
      Brot
      Desserts
      Eierspeisen
      Fischgerichte
      Fleischgerichte
      Geflügelgerichte
      Gemüsegerichte
      Getränke
      Gratins
      Grundlagen
      Kuchen
      Käse
      Marmeladen
      Nudelgerichte
      Reisgerichte
      Salate
      Saucen
      Sonstiges
      Vegetarisch
      Vorspeisen
    Werbebanner
    Impressum


Rezept - Suche: in
Partnerseiten:
  • Tolle Animationen und Gifs
  • Schöne Animationen
  • Rezepte Sammlung
  • Tolle Haushaltstipps

  • Mit unseren leckeren Rezepten kochen wie Lafer, Lichter, Mälzer, Schuhbeck, Rach, Biolek, Oliver, Zacherl und Henssler.
     

    Höhe der Arbeitsplatte der Kücheneinrichtung bestimmen

    veröffentlicht am 04.05.2014 Höhe der Arbeitsplatte der Kücheneinrichtung bestimmen

    Egal ob nun Profi-Koch oder Hobby-Koch, die Arbeitsplatte in der Küche sollte die optimale Höhe haben, damit man ohne Ermüdungs- erscheinungen lange in der Küche stehen kann, um zu Kochen, Backen oder Abzuwaschen. Ist die Arbeitsplatte der Küchenzeile nämlich zu niedrig, beugt man sich beim Arbeiten an der Arbeitsfläche zu sehr hinunter. Das bringt Rückenschmerzen, Nacken- oder Schulterschmerzen mit sich. Genauso, wenn die Arbeitsfläche zu hoch ist, wird man das Stehen an der Küchenzeile und Vorbereiten der Speisen schon nach kurzer Zeit als unbequem empfinden. Instinktiv zieht man die Schulter hoch und nimmt eine Schonhaltung ein. Hier sind Schmerzen im Rückenbereich ebenfalls vorprogrammiert.
    Unser Ratgeber "Höhe der Arbeitsplatte der Kücheneinrichtung bestimmen" gibt Ihnen für den Neukauf (z.B. bei www.moebel-dick.de oder www.moebel-dick.ch) oder für die Justierung Ihrer alten Küche wertvolle Informationen und Tipps, wie Sie die optimale Höhe für sich bestimmen.

    Wie bestimmt man die optimale Höhe der Arbeitsplatte der Küchenzeile?

    Die Höhe der Arbeitsplatte richtet sich immer nach der Körpergröße desjenigen der am Herd, Spülbecken und Arbeitsplatte steht. Die nachfolgende Tabelle gibt passend zur Körpergröße, die entsprechende Höhe der Arbeitsplatte wider.

    • Körpergröße: 150 cm / Höhe Arbeitsplatte: 80 cm
    • Körpergröße: 155 cm / Höhe Arbeitsplatte: 85 cm
    • Körpergröße: 160 cm / Höhe Arbeitsplatte: 90 cm
    • Körpergröße: 170 cm / Höhe Arbeitsplatte: 95 cm
    • Körpergröße: 180 cm / Höhe Arbeitsplatte: 105 cm
    • Körpergröße: 195 cm / Höhe Arbeitsplatte: 110 cm

    Steht in der Regel nur eine Person in der Küche, sollten Sie also anhand dieser Tabelle die Höhe der Arbeitsplatte der Küche bestimmen. Sind allerdings mehrere Personen in der Küche gleich oft zugange, dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie bestimmen jeweils anhand der Körpergrößen des größten und kleinsten Erwachsenen (nicht der Kinder) die Höhe der Platten und nehmen dann das Mittelmaß der beiden Maße. So ist es natürlich für niemanden ganz optimal, aber für beide noch recht erträglich. Man kann sich natürlich auch auf die Höhe der Platte der größten oder der kleinsten Person einigen und die andere Person nimmt es in Kauf beim Kochen und Abwaschen eine eher suboptimale Höhe der Arbeitsplatte vorzufinden.
    Werden Sie sich nicht einig, sollten Sie überlegen, ob beide Personen wirklich gleichberechtigt oft in der Küche stehen. Hat eine Person eh schon Rückenschmerzen und die andere Person ist eher sportlich und durchtrainiert, sollte man sicher der Person den Vorzug geben, die häufiger mit Rückenschmerzen zu tun hat.
    Für kurzfristiges Arbeiten in der Küche ist die Höhe der Arbeitsplatte nicht extrem wichtig, so dass man bei mehreren Personen, die Arbeitsplatte ruhig auf die höchste Person einstellen sollte. Ist die Platte zu niedrig, ist ein Herunterbeugen deutlich belastender für den Rücken, als eine Platte die ein wenig zu hoch ist.
    Wenn der Platz es hergibt, stellen Sie zur Not einen Tisch mit Sitzmöglichkeit in die Küche. Hier kann dann die Person, nach der die Arbeitsplatte der Küchenzeile nicht optimal ausgerichtet ist, sitzen und beim Essen vorbereiten helfen.

    Wie stellt man die Höhe der Arbeitsplatte ein?

    Die Höhe der Arbeitsplatte der Küchenzeile lässt sich in der Regel recht einfach einstellen. Im unteren Bereich (hinter der Sockelleiste) finden Sie die Füße der Küchenschränke vor. Durch drehen nach links und nach rechts können Sie die Höhe der Schränke und somit auch der darauf liegenden Arbeitsplatte einstellen. Um sicher zu gehen, dass die Arbeitsplatte(n) in Waage sind, sollten Sie abschließend mit einer Wasserwaage die Platten noch in Waage bringen. Wie Sie die Arbeitsplatte anschließend richtig einbauen finden Sie in diesem Artikel.




     
     
    (c) 2003-2016 a.pohl